Höhenkrankheit – Informationen, Hilfe und Behandlung

Die Höhenkrankheit ist eine Bedingung, die wirkt sich auf einige Leute, wenn Sie auf einen hohen Berg. Dies ist aufgrund der Abnahme des atmosphärischen Drucks, die macht es schwieriger zu atmen genug Sauerstoff. Höhenkrankheit in Ihrer mildesten form kann auftreten, in einer Höhe von 2.500 m über dem Meeresspiegel und kann zu Schwindel, übelkeit, Kopfschmerzen und Atembeschwerden werden können, die potenziell tödlich, wenn Sie unbehandelt.

Die Symptome können verhindert werden, indem ein Medikamenten wie Diamox, bevor Sie beginnen zu steigen. Bei euroClinix bieten wir Medikamente, die verwendet werden können, um zu verhindern, dass die Höhenkrankheit, bevor Sie ins Ausland gehen. Sie müssen füllen Sie einfach eine Kostenlose online-Beratung als Teil des Bestellprozesses, so dass ein Arzt kann sicher sein, dass es eine sichere und wirksame Medikamente für Sie, bevor Sie ein Rezept bereitgestellt, um unsere Apotheke und Ihre Medikation abgesetzt, die für Kostenlose Lieferung am nächsten Tag.

Was ist Höhenkrankheit?

Der Begriff „Höhenkrankheit“ wird verwendet, um beschreiben eine Kombination von Symptomen, die manche Menschen erleben, wenn Sie an der Spitze eines hohen Berges. Es wirkt sich nicht auf Leute innerhalb der UK der höchste Berg misst nur 1,344 m. Jedoch, viele Menschen, die ins Ausland gehen, zum Skifahren, Wandern oder trekking-Urlaub können die Symptome, wenn Sie erreichen eine Höhe.

Was bewirkt es?

Die Abnahme des atmosphärischen Drucks in großen Höhen bedeutet, dass die Sauerstoffversorgung von Gehirn und Muskeln wird reduziert. Die Hauptursache für schwere Höhenkrankheit ist eine fehlende Akklimatisation. Dies bedeutet, dass Sie erreicht haben, eine hohe Höhe und nicht erlaubt, Ihren Körper zur Anpassung an die Höhe, bevor weiter up. Als Ihre Lungen und das Herz muss härter arbeiten, je höher Sie gelangen, kann dies zu gefährlichen Komplikationen, wenn es einen Mangel an Sauerstoff fließt durch den Körper.

Was sind die häufigsten Symptome?

Symptome der Höhenkrankheit können von person zu person variieren. Es kann sich auf Menschen aller Altersstufen, fitness-Level, Höhe, Gewicht und Geschlecht. Auch diejenigen, die nicht gelitten haben die Höhenkrankheit, bevor Sie sich selbst leiden zu einem späteren Zeitpunkt während des Aufstiegs.

Leichte Formen der Höhenkrankheit sind Symptome von:

  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Kämpfen, um zu atmen

Schwere Höhenkrankheit verursachen können:

  • Die Brust zu machen, ein blubbern
  • Die Atmung verschlechtern
  • Ein produktiver Husten rosa Schaum
  • Desorientierung und kämpfen zu Fuss
  • Verwirrung
  • Verlust des Bewusstseins

Schwere Höhenkrankheit ist etwas, das auftreten kann, wenn Sie aufsteigen, auf etwa 12.000 Meter oder mehr. Die Symptome einer schweren Höhenkrankheit sollte ernst genommen werden und jemand darunter leiden, gebracht werden sollten, den Berg hinunter, so schnell wie möglich und suchen medizinische Aufmerksamkeit.

Manche Menschen können auch leiden mehr schwere Höhenkrankheit führen kann schwerwiegende Komplikationen, in dem Fall ist es wichtig, einen Arzt aufsuchen, und sofort abzusteigen.

Welche Komplikationen gibt es?

Schwere Höhenkrankheit ist als ein medizinischer Notfall und kann Symptome wie extreme Atemnot und Husten, Schwierigkeiten beim gehen, Krämpfe und Verwirrtheit oder irrational Verhalten. Jeder erlebt diese Symptome sollte sofort absteigen von mindestens 600m, da Sie sonst in Gefahr sind, leiden unter zerebralen oder Lungenödem kann die Folge Koma oder der Tod.

Die Behandlung von Höhenkrankheit

Wenn Sie die Anzeige milden Höhenkrankheit-Symptome sollten Sie nicht aufsteigen, höher, bis Ihre Symptome zu verbessern. Wenn es keine Anzeichen der Symptome zerstreuen Sie absteigen sollte mindestens 500 Meter niedriger die Höhe. Während der Zeit ruht, sollte man ruhen, nicht Rauchen und trinken klare Flüssigkeiten. Sie sollten nicht versuchen, übung oder steigen nicht weiter.

Viele Bergsteiger nehmen Sie Diamox zu vermeiden, die damit verbundenen Symptome lindern oder Sie sollten Sie bekommen die Höhenkrankheit beim Aufstieg. Einnahme von Diamox, bevor Sie sich helfen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie immer die Höhenkrankheit. Es ist ratsam zu beginnen, Diamox ein paar Tage, bevor Sie beginnen, Ihren Aufstieg, da dies wird Ihnen erlauben, get verwendet, um das Medikament, bevor Sie anfangen. Es sollte genommen werden, während das klettern und für ein oder zwei Tage nach erreichen der Spitze zu halten Symptome in Schach.

Können Sie verhindern, dass die Höhenkrankheit?

Wenn Sie planen, jede form von Urlaub, die beinhaltet, Skifahren, Wandern oder trekking, dann, ausreichende Vorbereitung und richtige Akklimatisation ist der beste Weg, um zu verhindern, dass die Höhenkrankheit. Damit tun eine Reihe von Dingen zu helfen, den Körper anpassen, um den geringeren Sauerstoffgehalt ist wichtig bei der Verhinderung der Zustand von dem auftreten.

1. Langsam aufsteigen, über mehrere Tage, wobei die Zeit zum akklimatisieren an größere Höhen

Mountain altitude

2. Halten gut hydratisiert durch das trinken von viel von Flüssigkeiten.

Hydration

3. Tun nicht Rauchen, trinken oder verwenden dämpfende Medikamente, wie Beruhigungs-oder Schlafmittel, die zu einer Verringerung des respiratorischen Antriebs.

smoking/alcohol

4. Essen Sie ein high-Kalorien-Diät. insbesondere der Schwerpunkt auf Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrate

Food

5. Tragen Sie eine Schutzbrille zum Schutz vor der Exposition von Sonnenbrand oder Sonnenstich

Protective eyewear

6. Ignorieren Sie nicht die Symptome der Höhenkrankheit, wenn Sie auftreten

Altitude sickness

Die Höhenkrankheit ist am häufigsten bei denen, die verbringen Zeit in großen Höhen, wie Bergsteiger oder Skifahrer. Damit diejenigen, die Reisen in großer Höhe Standorten sind mehr an der Gefahr der Symptome der Erkrankung. In diesen Umgebungen, die Höhenkrankheit kann jeden treffen. Es gibt keine spezifischen Faktoren, wie Alter, Geschlecht oder Kondition, erhöhen eine person, die Wahrscheinlichkeit des Erhaltens der Bedingung.

Kann Sie, um der Höhenkrankheit Behandlungen online?

Diamox ist verfügbar hier online und kann verwendet werden, um zu verhindern, dass die Höhenkrankheit in Verbindung mit anderen Vorsorgemaßnahmen, wie ein langsamer Aufstieg. Wenn Sie möchten, kaufen die Behandlung, die Sie brauchen, um füllen Sie eine online-Konsultation, so dass einer unserer ärzte sicherstellen können, dass die Behandlung sicher und effektiv für Sie zu nutzen. Wenn Ihre Bestellung zugelassen wurde das Medikament abgesetzt werden, für die Lieferung am nächsten Tag von einer registrierten Apotheke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.