Reisediarrhoe


Was ist die reisediarrhoe?

Durchfall ist, wenn Sie übergeben, Hocker häufiger als für Sie normal ist oder übergeben Hocker lockerer als sonst. Sie bekommen Durchfall als Folge von stress oder trinken zu viel Koffein oder Alkohol, aber oft ist es verursacht durch eine Infektion im Darm bekannt als gastroenteritis. Magen-Darm-Entzündung kann verursacht werden durch ein virus, Bakterien oder Parasiten. Es ist sehr Häufig für Menschen, die Reisen in andere Teile der Welt, also Asien, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika, um bakterielle oder virale Diarrhoe, auch bekannt als reisediarrhoe. Normalerweise, reisediarrhoe wird Weggehen von selbst innerhalb von etwa 3 Tagen. In einigen Fällen finden Sie möglicherweise, es dauert eine Woche (besonders in Kindern, die oft länger dauern, um bounce-back). Wenn die Durchfälle sind häufige oder schwere, kann es zu Dehydratation führen, so müssen Sie sicherstellen, dass Sie viel Wasser trinken.

Wie behandeln Sie reisediarrhoe?

Normalerweise reisediarrhoe pass wird von selbst innerhalb von etwa 3 bis 7 Tage. Etwa 10% der Fälle dauern über eine Woche und etwa 2% für mehr als einen Monat, nach dem British Medical Journal.

Wenn Sie Durchfall haben, können Sie dehydrieren sehr schnell, vor allem, wenn Sie auch Erbrechen, so dass Sie brauchen, um zu trinken viel Flüssigkeit zu rehydrieren. Nehmen kleine Schlucke Wasser Häufig helfen können. Sie können auch nehmen Sie eine orale Rehydratation Lösung – dies ist ein Beutel Pulver, das Sie in Wasser auflösen und trinken, um zu ersetzen Sie Salz, Glukose und andere Mineralien, die verloren sind, wenn Ihr Körper dehydriert. Sie können Fragen Sie Ihren Apotheker über dieses.

Sie müssen besonders vorsichtig sein, um zu vermeiden, Dehydratation bei Kindern.

Die medizinische Meinung ist gespalten, ob Sie Essen sollten, wenn Sie haben Durchfall. Die meisten Fachleute sagen, dass, wenn Sie Essen und fühlen Sie sich wie zu Essen, sollten Sie versuchen, eine kleine leichte Mahlzeit von festen Lebensmitteln. Vermeiden Sie Essen alles, was scharf oder schwere. Wenn Sie nicht das Gefühl, wie das Essen, die Sie nicht brauchen, zu sich selbst zu zwingen. Nur viel trinken und anfangen zu Essen, wenn Sie das Gefühl bis zu es.

Welche Behandlungen für Reisende‘ Durchfall gibt es?

Azithromycin ist ein Makrolid-Antibiotikum zur Behandlung von bakteriellen Infektionen. Es funktioniert durch die mit der Infektion, was bedeutet, dass die Infektion nicht ausbreiten und das Immunsystem Ihres Körpers zu kämpfen es aus.

Ciprofloxacin ist ein Breitspektrum-Antibiotikum, das verwendet werden, zur Behandlung von reisediarrhoe. Dies wird nicht mehr empfohlen, da der hohe Widerstand gegen dieses bestimmte Antibiotikum.

Loperamide funktioniert durch die Verlangsamung Muskelbewegungen im Darm. Dies bedeutet, dass eine größere Menge Wasser absorbiert wird aus dem Hocker, so dass die Stühle sind weniger Locker und bestanden weniger Häufig. Es ist nicht ein Antibiotikum.

Statistik

Reisediarrhoe ist die häufigste gesundheitliche problem, dass die Reisenden bekommen. Das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) schätzen, dass zwischen 20% und 90% der Leute, die Reisen bis zu 2 Wochen low – oder middle-income-Ländern erhalten Reisende‘ Durchfall.

Was sind die Symptome der reisediarrhoe?

Symptome variieren je nach Schweregrad der Diarrhöe. Wenn Sie einen leichten Durchfall, Sie haben vielleicht ein wenig den Magen verdorben, für eine kurze Weile, mit Hocker, ein bisschen wässrig. Wenn Sie schweren Durchfall haben, haben Sie möglicherweise sehr wässrige Stühle über einen längeren Zeitraum.

Wenn Sie haben Durchfall, die durch eine bakterielle Infektion verursacht, müssen Sie möglicherweise auch:

  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Magenkrämpfe
  • Appetitlosigkeit
  • übelkeit (sich krank fühlen) oder Erbrechen

Was sind die Ursachen und wie kann ich verhindern, dass es zu erhalten?

In der Regel, schwerer reisediarrhoe verursacht durch bakterielle und virale Infektionen. Die Saison kann Auswirkungen auf das Risiko – Sie sind eher zu Holen, Durchfall durch Bakterien verursacht, die in der Regenzeit (oder Durchfall durch ein virus verursacht in der trockenen jahreszeit). Die Art der Reise beeinflusst auch das – camping und backpacking setzen Sie ein höheres Risiko als business travel.

Sie können auch abholen eine Virusinfektion, die durch direkten Kontakt, so müssen Sie zu waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, um zu verhindern, dass es (vor allem nachdem auf die Toilette gehen, bevor Sie Essen, nach Kontakt mit Tieren oder nach dem Kontakt mit einer anderen person hat Durchfall.) Wenn Sie nicht waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser, verwenden Sie ein Handdesinfektionsmittel.

Sie können auch fangen bakterielle Durchfälle durch den Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder trinken von kontaminiertem Wasser. Bakterielle Diarrhöe ist Häufig schwerer und kommt mit Krämpfen, Kopfschmerzen, Fieber und Appetitlosigkeit sowie übelkeit und Erbrechen. Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass es zu erhalten:

Trinken aus Flaschen oder sterilisiert Wasser (verwenden Sie diese für alles, was Sie Essen oder zu trinken, z.B. zum waschen von Obst, reinigen Sie Ihre Zähne oder machen Eis). Keine Salate Essen (die Zutaten wurden möglicherweise mit kontaminiertem Wasser gewaschen).

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Milchprodukte Essen, da Sie nicht-pasteurisierte.

Essen Sie nur Lebensmittel, die heiß und noch nicht vergessen wurde bei Raum-Temperatur. Warmes Essen sollte warm gehalten und kalte Speisen sollten gehalten wurden kalt.

Nicht Essen rohes ei.

Koch vorsichtig. Waschen Sie alle Gemüse und Obst. Getrennt gekocht und ungekocht Essen. Cleanall Arbeitsplatten und Geräte mit Sorgfalt. Machen Sie nicht Nahrung für andere, wenn Sie haben Durchfall.

Wer bekommt es?

Jeder kann sich reisediarrhoe. High-risk teilen der Welt zählen Asien (vor allem Südasien), dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika. 20-60% der Reisenden besuchen diesen Bereichen erhalten reisediarrhoe.

Wie ist travellers‘ Durchfall diagnostiziert?

Travellers‘ Durchfall diagnostiziert wird, basierend auf Ihre Symptome. Wenn Sie über Durchfall (3 oder mehr weiche Stühle in einem Tag) während der Reise oder innerhalb von 10 Tagen auf dem Rückweg von Reisen, dies kann eingestuft werden als reisediarrhoe. Sie können auch andere Symptome – Fieber, übelkeit, Erbrechen, Magen-Krämpfe, oder Blut in Ihrem Stuhl.

Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • Ihr baby hat sechs oder mehr Episoden von Durchfall in 24 Stunden
  • Ihr Kind hat sechs oder mehr Episoden von Durchfall in 24 Stunden, hat Blut im Stuhl, hat Durchfall und Erbrechen zur gleichen Zeit, hat eine sehr wässrige Stühle oder hat Durchfall, das dauert zwei Wochen

Als ein Erwachsener, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • Sie haben Durchfall mit Blut in ihm
  • Sie haben ein hohes Fieber oder starke Bauchschmerzen
  • Sie sind Erbrechen und nicht trinken Flüssigkeiten zu bleiben hydratisiert
  • der Durchfall wird nicht besser innerhalb von 2 Tagen
  • haben Sie andere medizinische Bedingungen, wie Probleme mit Ihrem Immunsystem, entzündliche Darmerkrankungen, Nieren-oder Herzerkrankungen
  • du bist Schwanger

Langfristige Probleme

Etwa 10% der Fälle von reisediarrhoe dauern über eine Woche und etwa 2% für mehr als einen Monat, entsprechend einem Papier veröffentlicht im British Medical Journal. Wenn Sie hatte die kontinuierliche Symptome länger als 10 Tage, einen Arzt aufsuchen, so dass der Stuhl kontrolliert werden können, für Parasiten, wie z.B. Giardia und Cryptosporidium. Zwischen 5 und 10% der Menschen, die reisediarrhoe später erfüllen die Kriterien für das Reizdarmsyndrom. Dies bezeichnet man als post-Infektion Reizdarm-Syndrom.

Nach der Behandlung, was sollte ich erwarten?

Es kann bis zu 48 Stunden für Loperamid zur Verbesserung Ihrer Symptome. Halten Sie die Einnahme der Medikamente, wie verwiesen, und sprechen Sie mit einem Arzt, wenn es nicht hilft innerhalb von zwei Tagen. Wie alle Antibiotika, die Sie benötigen, um die weichen für azithromycin zu arbeiten. Azithromycin wird anfangen zu arbeiten, am ersten Tag, aber Sie müssen warten, bis drei Tage, bis Sie eine Verbesserung feststellen.

Benötige ich ein Rezept?

Erhalten Sie Loperamid und oralen Rehydratation-Lösung aus der Apotheke. Sie benötigen ein Rezept zu bekommen azithromycin.

Kann ich die Behandlung auf der NHS?

Ja. Sprechen Sie Ihren Hausarzt darum, azithromycin wie ein standby-Modus zu nehmen, im Ausland mit.

Was reisediarrhoe Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Loperamid ist ein Medikament, das helfen kann, zu stoppen Durchfall. Es macht den Stuhl fester, so dass Sie brauchen, um passieren Sie weniger oft. Es kann bis zu 48 Stunden für Loperamid zur Verbesserung Ihrer Symptome. Halten Sie die Einnahme der Medikamente, wie verwiesen, und sprechen Sie mit einem Arzt, wenn es nicht hilft innerhalb von zwei Tagen. Sie sollten nicht mit Loperamid, wenn Sie Blut oder Schleim im Stuhl, oder wenn Sie Fieber oder starke Magen Schmerzen. Loperamid darf nicht angewendet werden bei Kindern jünger als 12 Jahre.

Schwere Fälle von Durchfall kann die behandelt werden müssen, mit einem Antibiotikum wie azithromycin. Wenn Sie ins Ausland Reisen, möchten Sie vielleicht Fragen Sie Ihren Arzt, azithromycin, je nachdem, wo Sie unterwegs sind, nehmen Sie mit Ihnen nur für den Fall, dass Sie krank werden und es brauchen.

Wenn Sie möchten, um die Reisende‘ Durchfall Behandlung mit Ihnen auf Ihrer nächsten Reise können Sie online bestellen von Zava. Wir bieten Kostenlose Verschreibung und Lieferung aus und wird Sie bewerten, ob es angemessen ist für Sie, nehmen Sie azithromycin mit Ihnen, falls Sie Durchfall bekommen, während Sie im Ausland sind.

Loperamide Nebenwirkungen und Risiken

Loperamid ist nicht für jedermann geeignet. Nehmen Sie nicht loperamide wenn Sie Schwanger sind oder stillen. Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen vor der Einnahme von Loperamid, wenn Sie:

  • allergisch auf einen der Inhaltsstoffe
  • haben AIDS
  • haben Ruhr
  • haben Sie Probleme mit Ihrer Leber
  • haben Bedingungen wie megacolon, Kolitis, ileus, langsame Magen-Darm-Bewegungen, Verstopfung, Blähungen
  • wenn das Arzneimittel für ein Kind unter 12 Jahre alt

Wenn Sie gekauft haben, loperamide ohne Rezept, Sie sollten auch Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie:

  • älter als 40 ist und es ist eine Weile her, seit Sie zuletzt einen Anfall von Reizdarm-Syndrom
  • habe vor kurzem Blut im Stuhl
  • haben Sie Verstopfung, übelkeit verspüren oder Erbrechen
  • verloren haben Sie Ihren Appetit
  • die Gewicht verloren haben
  • habe vor kurzem im Ausland gewesen
  • Fieber haben
  • Schwierigkeiten haben, Pinkeln (urinieren), oder wenn beim Pinkeln weh tut

Die häufigsten Nebenwirkungen von Loperamid sind: Blähungen, Kopfschmerzen, übelkeit und Verstopfung.

Weniger häufige Nebenwirkungen sind: trockener Mund, Schwindel, Verdauungsstörungen, Hautausschlag, Schläfrigkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen. Seltene Nebenwirkungen Lesen Sie die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen und Risiken von azithromycin

Azithromycin ist nicht für jedermann geeignet. Sie sollten Ihren Arzt vor der Einnahme, wenn Sie:

  • allergisch gegen Makrolide oder einen der Inhaltsstoffe in der Medizin
  • eine langsame Herzfrequenz
  • haben Sie Probleme mit Ihren Nieren
  • Leber-Krankheit
  • metabolische Probleme
  • haben neurologische Probleme
  • haben oder gefährdet sind, eine Herz-problem
  • haben psychische Probleme

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von azithromycin, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Die häufigsten Nebenwirkungen von azithromycin sind: Durchfall, Magenkrämpfe, Gefühl, übelkeit und Erbrechen.

Weniger Häufig: Veränderung in Geruch, allergische Reaktionen, Krämpfe, Schwindel, Blähungen, Kopfschmerzen, Juckreiz, Gelenkschmerzen, verminderter Appetit, Hautausschlag, Schläfrigkeit, Geschmack änderungen, Probleme mit der vagina, wässrige Stühle.

Seltene Nebenwirkungen Lesen Sie die Packungsbeilage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.